Seitenhierarchie

Versionen im Vergleich

Schlüssel

  • Diese Zeile wurde hinzugefügt.
  • Diese Zeile wurde entfernt.
  • Formatierung wurde geändert.

HINWEIS: Wird derzeit nur in Zusammenhang mit den Markenspezifischen
Zusätzen zu Renault verwendet.
Auswahl der Markenvariante
Wenn Sie neben den Programmen für die allgemeine Variante auch marken-
individuelle Programmzusätze installiert haben, dann müssen Sie als
nächstes auswählen, welche markenspezifische Programmvariante verwen-
det werden soll.
Für Marken, für die es keine eigene Programmvariante gibt, ist die
allgemeine Variante zu verwenden. Die allgemeine Programmvariante kann
für jede Marke aufgerufen werden. Wenn jedoch eine markenspezifische
Programmvariante vorhanden ist, so ist diese zu verwenden, da nur dann
die festgelegte markenspezifische Schnittstellendatei verarbeitet wird.
Nähere Informationen dazu entnehmen Sie bitte dem entsprechenden Ab-
schnitt im Kapitel 'Arbeiten mit dem Anwendungspaket'.
Vorschlagswert : Beim ersten Aufruf wird kein Vorschlagswert ange-
zeigt. Bei den folgenden Aufrufen der zuletzt eingegebene Wert.
Vorschlagswert : Beim ersten Aufruf wird kein Vorschlagswert ange-
zeigt. Bei den folgenden Aufrufen der zuletzt eingegebene Wert.

7.66.1 TYPEN ÜBERNEHMEN


Verfügbare Programmvarianten: allgemeine Variante, weitere je nach
installierten Markenmodulen
Mit diesem Programm können Sie die Typendaten und bei manchen Varianten
auch die Optionen aus dem Fahrzeughandel versorgen.
Hinweis für die Programmvariante RENAULT:
Bei schon bestehenden Typdaten werden folgende Daten aus der Schnitt-
stelle übernommen:
- Typklasse
- Wenn in den Steuerungen für den Fahrzeughandel der Schalter
'Optionen updaten' auf '1' oder '3' gesetzt ist, wird auch die
'Bezeichnung lang' aktualisiert
- Hubraum
- Türen
- Karosserie
- Treibstoff
- Leistung in Kilowatt und PS
- Eigengewicht
- Nutzlast
- Garantiefähigkeitskennzeichen
- ECE-Normen 90/120/Stadt
- Nova-Prozentsatz
- Listenpreis des Fahrzeuges
- Rabattcode
- Einkaufspreis wird aus Listenpreis über Rabattcode errechnet,
sofern der Rabattcode nicht 'LEER' ist
Zusätzlich werden bei Neuanlage von Typdaten folgende Werte übernommen:
- Kaufmännische Type
- Bezeichnung
- Bezeichnung lang
- Modellreihe
- ist in den Feldern 'Bezeichnung' und 'Bezeichnung lang' nichts
eingetragen, so wird die Modellreihe auch in diese beiden Felder
übernommen
- Fahrzeug-Gruppe
- Statistikgruppen aus den Standardwerten Fahrzeughandel
- Einkaufspreis Fracht aus den Standardwerten Fahrzeughandel
- Verkaufspreis Fracht aus den Standardwerten Fahrzeughandel
- Preisliste wird auf '1' gesetzt
Bei schon bestehenden Optionen werden folgende Daten aus der Schnitt-
stelle übernommen:
- Listenpreis der Option
- Rabattcode
Ist der Schalter 'Optionen updaten' in den Steuerungen für den
Fahrzeughandel auf '2' oder '3' gesetzt, so wird der Rabattcode
nicht aus der Lieferantendatei der Optionen, sondern aus der Type
übernommen.
- Einkaufspreis der Option wird aus Listenpreis über Rabattcode
errechnet, sofern der Rabattcode nicht 'LEER' ist
Ist der Schalter 'Optionen updaten' in den Steuerungen für den Fahr-
zeughandel auf '1' oder '3' gesetzt, so werden alle Optionen für alle
gelieferten Typen gelöscht und neu angelegt.
Bei der Neuanlage von Optionen werden zusätzlich folgende Werte über-
nommen:
- Bezeichnung
- Statistikgruppen aus den Standardwerten Fahrzeughandel

Anker
BX600X0$
BX600X0$

Anker
BX600X01
BX600X01


Auswahl der Marke - BX600X0


Marke 2 Stellen alphanumerisch
Zulässige Werte: Marken-Codes aller Marken, deren Marken-Kennung
mit der im vorhergehenden Format WX00010 ausgewählten Variante
übereinstimmt.

Anker
BX600X1$
BX600X1$

Anker
BX600X02
BX600X02


Standardwerte Typenliste übernehmen - BX600X1


Dateiname 1 10 Stellen alphanumerisch
Hier ist der Name der Schnittstellendatei anzugeben, die die Typenbe-
zeichnungen enthält.

Anker
BX600X03
BX600X03


Dateiname 2 10 Stellen alphanumerisch
Hier ist der Name einer zweiten Schnittstellendatei anzugeben, die die
weiteren Daten enthält.
HINWEIS: dieses Feld wird nur angezeigt, wenn für die ausgewählte
Markenvariante eine Verarbeitung von 2 Dateien vorgesehen ist.

Anker
BX600V0$
BX600V0$

Anker
BX600V01
BX600V01


Standardwerte Typübernahme - BX600V0


Währungscode 3 Stellen alphanumerisch
Zulässige Werte: Währungscode einer in den Firmenstammdaten angeleg-
ten Währung.
Vorschlagswert: Beim ersten Aufruf wird der Währungscode der Standard-
währung aus den Steuerungen als Vorschlagswert angezeigt, bei den
folgenden Aufrufen der zuletzt eingegebene Wert.
Der hier angegebene Währungscode wird bei der Übernahme der Typdaten
in die Firmendaten übernommen, sofern in der jeweiligen Schnittstelle
kein Währungscode vorhanden ist.

Anker
BX600V02
BX600V02


Preise für Händlerkategorie 3 Stellen alphanumerisch
Vorschlagswert: Händlerkateogrie aus dem Markensatz.
Hier können Sie Ihre Händlerkateogrie, mit der die Einkaufspreise
berechnet werden sollen, eingeben.
Bei der Übernahme werden dann die Rabatte Fahrzeughandel mit dieser
Händlerkategorie genommen.