Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Allgemein

Jeder Toyota-Händler muss monatlich Daten über Kunden zum Zwecke der Erhebung der Kundenzufriedenheit an Toyota übermitteln. 

Hinweis:

Zur Freischaltung der TOYOTA CCS Kundenzufriedenheitsumfrage wenden Sie sich bitte an das MOTIONDATA Service Team.

Konfiguration

Datenschutz-Einstellungen

Die Toyota CCS-Kundenzufriedenheitsumfrage wird DSGVO-konform bereitgestellt.

Hinweis:

Die Neukundenanlage erfolgt im MOTIONDATA DMS gem. Opt-in Verfahren, d.h. ein Kunde wird automatisch mit dem Datenschutzstatus "Nicht gefragt" angelegt. Erst wenn der Kunde explizit seine Zustimmung gegeben hat, werden personenbezogene Daten an Toyota übermittelt.

Dementsprechend ist darauf zu achten, dass vom Kunden die Zustimmung zur Übermittlung der Daten eingeholt wird und die gewünschten Einstellungen im Datenschutzmanager für den Verwendungszweck "After Sales" bei der Marke Toyota hinterlegt werden. Ansonsten werden die Daten abhängig der Einstellungen entweder gar nicht oder entsprechend "geschwärzt" an Toyota übermittelt.

Eine detaillierte Beschreibung der Funktionen zum Thema DSGVO im  MOTIONDATA DMS finden Sie hier: Infos zur DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

Verarbeitung

Der Aufruf der Kundenzufriedenheitsumfrage erfolgt über die Toyota-Kommunikation unter dem Menüpunkt KommunikationToyota →  Zufriedenheitsumfrage.

Die Ausgabe erfolgt in einem definierten Excel-Sheet, dass an Toyota gesendet werden muss. Die Kundendaten werden dabei nach folgenden Kriterien ermittelt:

  • Rechnungsdatum von/bis
  • Datenschutzstatus des Kunden "Akzeptiert", Kunden mit dem Datenschutzstatus "Nicht gefragt" bzw. "Abgelehnt" oder "Widerrufen" werden anonymisiert an Toyota übertragen. 
  • Kundentyp nicht  "Intern" (Code "INT")
  • Nur Werkstättenaufträge mit den folgenden Auftragsarten: "AUF", "GUT", "GAR", "INT"
  • Kundenanrede nicht "Firma" (Code "FIR")
  • Nur Toyota Kunden


Die ermittelten Daten werden in einer Excel-Datei im folgenden Format ausgegeben.

Abbildung: Muster Excel Liste für die Zufriedenheitsumfrage