Seitenhierarchie
Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

7.65.10 PARAMETER LIEFERUNGEN ÜBERNEHMEN


Mit diesem Programm können Sie Parameter für die Übernahme von Ersatz-
teillieferungen pflegen.


Auswahl der Markenkennung und Marke - VZMXD10


Marken-Kennung 2 mal 2 Stellen alphanumerisch
Zulässige Werte: 1, weitere je nach installierten Markenmodulen
Die Markenkennung ordnet dem von Ihnen festgelegten Marken-Code eine
tatsächliche Marke zu. Über die Marken-Kennung werden markenspezifische
Verarbeitungen gesteuert.
Die Markenkennung '1' steht für eine allgemeine Variante, alle anderen
Kennungen stellen markenspezifische Varianten dar.


Marke 2 Stellen alphanumerisch
Zulässige Werte: Markencode einer in den Firmenstammdaten angelegten
Marke.


Pflege Paramter - VZMXD11


Währungscode 3 Stellen alphanumerisch
Zulässige Werte: in den Firmenstammdaten angelegte Währung.
Der hier angegebene Währungscode wird bei der Übernahme der Lieferungen
für die Berechnung der Preise herangezogen, sofern nicht in der jeweiligen
Schnittstelle ein eigenes Feld mit dem Währungscode vorhanden ist.


Auf offene Bestellpositionen zubuchen 1 Stelle alphanumerisch
Zulässige Werte: LEER, 1, 2
In diesem Feld können Sie definieren, dass Lieferpositionen, die keine
Bestellnummer haben, auf vorhandene offene Bestellpositionen aufgeteilt
werden.
Diese Möglichkeit ist nur bei der allgemeinen Markenvariante einstellbar.
Leer = Positionen mit Bestellnummer 0 werden als Warenzugang ohne
Bestellung angelegt
1 = Positionen mit Bestellnummer 0 werden vorhandenen offenen Bestellungen
zugeteilt. Ist das nicht möglich, wird ein Warenzugang ohne Bestellung
angelegt.
2 = wie 1, aber bei negativen Liefermengen wird immer ein Warenzugang
ohne Bestellung angelegt


Bestellvariante Warenzugang ohne Bestellung 1 Stelle alphanumerisch
Zulässige Werte: gültige Bestellvariante
In diesem Feld können Sie die Bestellvariante definieren, mit der ein
Warenzugang ohne Bestellung angelegt wird.
Der Parameter ist nur bei der Markenkennung Renault pflegbar und wird nur in
Ländern ausgewertet, in denen keine Bestellvariante in der Lieferdatei
übergeben wird.


Liefermengen bearbeiten 1 Stelle alphanumerisch
Zulässige Werte: Leer, 1
In diesem Feld können Sie einstellen, dass nach Auswahl des Lieferscheins die
Positionen dieses Lieferscheins bearbeitet werden können. Sie können die
Liefermenge ändern und es wird dann nur mehr die geänderte Menge zugebucht.
Diese Aktion ist nur bei der Allgemeinen Markenvariante (1) möglich.