Zum Ende der Metadaten springen
Zum Anfang der Metadaten

Sehr geehrte Kunden!

Nachfolgend eine wichtige Information zur Erstellung des Jahresbelegs in der MOTIONDATA Registrierkassen-Lösung.

Erstellung Jahresbeleg

Das EFR (Fiskal-Einheit) erstellt den Jahresbeleg automatisch. Sobald die erste Transaktion im neuen Jahr von der Kasse gesendet wird (hier ist die Zeit, welche die Kasse schickt ausschlaggebend), erstellt das EFR (Fiskal-Einheit) einen Nullbeleg (Jahresbeleg). Dieser hat das Datum des letzten Beleges im alten Jahr. Wenn der Jahresbeleg erstellt wird, wird automatisch auch ein rep-Datensatz (Report) erstellt. Dieser wird zuerst in die Cloud und dann direkt ins FinanzOnline (FON) gesendet, wo er überprüft wird. 

Auszug von der Finanz

Wenn Ihre Registrierkasse den Jahresbeleg elektronisch erstellt und über das Registrierkassen-Webservice zur Prüfung an FinanzOnline übermittelt, müssen Sie den Jahresbeleg nicht ausdrucken und aufheben.

Zusammengefasst bedeutet das für die MOTIONDATA Registrierkassenlösung, dass Sie als Anwender keine manuellen Arbeiten durchführen müssen und den Jahresbeleg auch nicht ausdrucken bzw. aufbewahren müssen, da dieser elektronisch erstellt und archiviert wird.